Daseinsvorsorge

Michael Ebling

VKU-Präsident und Oberbürgermeister von Mainz

"Kommunale Daseinsvorsorge sichert die Lebensqualität in den Städten und Gemeinden. Der Tag der Daseinsvorsorge am 23. Juni 2018 ist dafür da, die Leistungen kommunaler Unternehmen in den Mittelpunkt zu rücken."

Katherina Reiche

Hauptgeschäftsführerin des VKU

Daseinsvorsorge ermöglicht gleichwertige Lebensverhältnisse. Überall in Deutschland wollen Bürger und Wirtschaft einen guten Zugang zu schnellem Internet, zu einer sicheren Energie- und Trinkwasserversorgung und Abfall- und Abwasserentsorgung haben. Die kommunalen Unternehmen sind dafür der zentrale Infrastrukturbetreiber.

Bildquelle: VKU/Chaperon

Dr. Tanja Wielgoß

Vorstandsvorsitzende der Berliner Stadtreinigung (BSR)

Kommunale Daseinsvorsorge steht für Verlässlichkeit, Qualität und Gemeinwohl. Sie garantiert elementare Dienstleistungen für alle, überall und zu vertretbaren Kosten. Und das auch da, wo der Markt dies nicht leisten würde. Das ist ein wichtiger Beitrag zur Zukunftsfähigkeit unseres Landes.

O-Ton

Peter Blatzheim

Geschäftsführer der Stadtwerke Troisdorf

Daseinsvorsorge ist für uns auch der konsequente Mut zur Innovation. Wir gestalten eine lebenswerte Zukunft für die Menschen in unserer Region.

Christian Heine

Kaufmännischer Geschäftsführer der Stromnetz Hamburg GmbH

Moderne Daseinsvorsorge hat grundsätzlich das Wohl der Allgemeinheit im Blick. Kommunale Unternehmen sind verlässliche und nachhaltige Partner für Gesellschaft und Wirtschaft und somit ein wichtiger Impulsgeber für die gesamte Region und deren sichere Versorgung.

O-Ton

Dr. Achim Kötzle

Geschäftsführer der Stadtwerke Tübingen

Kommunale Daseinsvorsorge bedeutet, die Grundlagen für selbstbestimmtes, nachhaltiges Leben und Arbeiten der Menschen in einer Stadt oder Gemeinde zu schaffen, jetzt und in Zukunft.

Bildquelle: Stadtwerke Tübingen/Klatt

Helmut Dedy

Hauptgeschäftsführer des Deutschen Städtetags

Seit über 100 Jahren bieten Städte Dienstleistungen auf hohem Niveau - für die Bürgerinnen und Bürger, für die Wirtschaft. Kommunale Daseinsvorsorge ist ein Konzept auch für die Zukunft.

O-Ton

Dr. Gerd Landsberg

Hauptgeschäftsführer des DStGB

Daseinsvorsorge bedeutet, dass eine Kommune die Leistungen erbringt, die benötigt werden, wie Wasser, Strom, Gas, Kindergärten oder Schulen.

Uwe Träris

Vorstand der AVU (Gevelsberg, Ennepe-Ruhr-Kreis)

Daseinsvorsorge weitergedacht bedeutet: Wir sind die Kümmerer für das alltägliche unbesorgte Leben der Bürgerinnen und Bürger. Und natürlich auch für den Erfolg der Unternehmen.

Dr. Nicole Weiß

Abteilungsleiterin Recht, Versicherungen und Immobilien der SWU Stadtwerke Ulm/Neu-Ulm GmbH

Ohne kommunale Daseinsvorsorge kann nicht sichergestellt werden, dass flächendeckend lebensnotwendige Infrastrukturdienstleistungen für den Bürger vorhanden sind.

Bildquelle: SWU

Josef Hasler

Vorsitzender des Vorstands N-ERGIE Aktiengesellschaft Nürnberg

Kommunale Daseinsvorsorge ist wichtig, weil sie eine sichere Energie- und Wasserversorgung zu fairen Preisen bedeutet. Sie ist das Rückgrat der Wirtschaft und Kitt für die Gesellschaft.

O-Ton

Carsten Liedtke

Vorstandssprecher der SWK Stadtwerke Krefeld AG

Ohne kommunale Daseinsvorsorge wären unsere Städte und Gemeinden nicht lebensfähig, denn ohne zuverlässige Abfallwirtschaft, Wasser- und Energieversorgung sowie Öffentlichen Personennahverkehr ist Leben in einer modernen Gesellschaft nicht möglich.

O-Ton

Ralf Schodlok

Vorstandsvorsitzender der ESWE Versorgungs AG, Wiesbaden

Kommunale Daseinsvorsorge heißt auch regionale Wertschöpfung. Durch Konzessionsabgaben, Steuern und Beteiligungsabführungen fließen Millionen Euro in städtische Haushalte, kommen Bürgerinnen und Bürgern zugute.

Peter Bollig

Geschäftsführer Keis Weseler Abfallgesellschaft

Durch die Energiewende, Nachhaltigkeitsinitiativen und den Umweltschutz ändern sich die Rahmenbedingungen für Thermische Abfallbehandlungsanlagen fortwährend. Als fester Bestandteil der kommunalen Daseinsvorsorge sind sie das Fundament einer zuverlässigen und bürgernahen Kreislauf- und Energiewirtschaft.

Bildquelle: Marc Albers

Frank Bruckmann

Finanzvorstand Berliner Wasserbetriebe

Kommunale Daseinsvorsorge ist essenziell, weil niemand unseren Kunden so nah ist wie wir. Niemand versteht Stadt so gut wie wir und gestaltet sie lebenswert.

Bildquelle: Berliner Wasserbetriebe/ Die Hoffotografen

O-Ton

Dr. Roland Drewek

Geschäftsführer SWKiel Netz GmbH

Daseinsvorsorge heißt, über eine Infrastruktur zu verfügen, die jeden Tag die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger bedient.

O-Ton

Martin Beer

Geschäftsführer Stadtwerke Rottenburg am Neckar GmbH

Daseinsvorsorge ist Lebensqualität und beinhaltet viele Dienstleistungen für die Bürgerinnen und Bürger.

Peter Edlinger

Geschäftsführer der Saarbahn

Mobilität heißt nichts anderes als kommunale Daseinsvorsoge! Erst die Mobilität ermöglicht es uns, am gesellschaftlichen Leben teilnehmen zu können. Und genau deshalb ist es eine zentrale Aufgabe der kommunalen Daseinsvorsorge. Mobilität muss für alle Bevölkerungsgruppen sozial- und umweltverträglich sein.

Bildquelle: Stadtwerke Saarbrücken GmbH

Karsten Specht

VKU-Vizepräsident und Kaufmännischer Geschäftsführer des OOWV

Daseinsvorsorge bedeutet, dem Bedürfnis der Menschen nach bestem Trinkwasser in Stadt und Land zuverlässig rund um die Uhr gerecht zu werden.

Mathias Nikolay

Technikvorstand der badenova AG & Co. KG

Daseinsvorsorge bedeutet mehr als nur Versorgungsqualität. Die moderne Daseinsvorsorge liefert Lebensqualität.

Dirk Thürnau

Bürgermeister, Technisches Referat Stadt Stuttgart

Daseinsvorsorge bedeutet für uns die soziale Verantwortung zur Grundversorgung aller mit lebenswichtigen Gütern und Dienstleistungen.

Daseinsvorsorge 4.0: Der Beitrag kommunaler Unternehmen für Wirtschaft und Gesellschaft

Kommunale Unternehmen haben grundlegende gesellschaftspolitische Bedeutung, denn ihre konstante und nachhaltige Leistungserbringung ist die notwendige Voraussetzung für die Entwicklung und Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands sowie für sozialen Zusammenhalt und Teilhabe. Entscheidende
Gründe dafür sind ihre kommunale Eigentümerschaft, ihre regionale Verankerung und ihre Ausrichtung am Gemeinwohl.

Die deutsche Kommunalwirtschaft hat auch eine hohe volkswirtschaftliche Bedeutung für unser Land: Sie sichert direkt und indirekt Arbeitsplätze für insgesamt 734.000 Menschen. Sie ist überall vor Ort – von Flensburg bis Garmisch-Partenkirchen, von Görlitz bis Kleve, in den Metropolen und im ländlichen Raum. Und sie spielt eine beeindruckende wirtschaftliche Rolle.

Denn kommunale Unternehmen sorgen jährlich für 16,7 Milliarden Euro Einkommen und generieren 23,7 Milliarden Euro an Steuern. Kommunale Unternehmen sind damit ein regionaler, verlässlicher
und nachhaltiger Partner für Gesellschaft und Wirtschaft. Gemeinsam bilden Kommunen und ihre kommunalen Unternehmen das tragfähige Fundament für Deutschland und entwickeln tagtäglich Lösungen für die aktuellen Herausforderungen – von der Digitalisierung bis hin zur Integration von Flüchtlingen.

Auch die Bürger schätzen die grundlegenden Eigenschaften kommunaler Unternehmen: Lokalität und Regionalität, darin liegen Nähe, Verbundenheit und Stärke. Die Wertschätzung zeigt sich deutlich in der aktuellen Umfrage des Meinungsforschungsinstitutes forsa im Auftrag des VKU. Demnach haben 75 Prozent der befragten Bürgerinnen und Bürger großes oder sogar sehr großes Vertrauen in kommunale Unternehmen. 91 Prozent sind mit der Arbeit der kommunalen Unternehmen zufrieden oder sehr zufrieden.

Katherina Reiche, Hauptgeschäftsführerin des VKU
Michael Ebling, Präsident des VKU

31.500

Die kommunalen Unternehmen entsorgen jeden Tag 31.500 Tonnen Abfall – das  entspricht dem Gewicht des Berliner Fernsehturms.

mehr erfahren

Tag der Daseinsvorsorge 2018

Am 23. Juni 2018 fand der zweite Tag der Daseinsvorsorge statt. Rund 100 Aktionen haben die kommunalen Unternehmen zum Tag der Daseinsvorsorge 2018 auf die Beine gestellt. Sie haben Bürgerinnen und Bürger hinter die Kulissen blicken lassen, Politik ins Unternehmen eingeladen, Pressemitteilungen veröffentlicht, Pressekonferenzen veranstaltet und waren in den sozialen Netzwerken unter dem #Daseinsvorsorge aktiv. Sie haben gezeigt, was sie jeden Tag für die Menschen ihrer Region leisten und wie wertvoll kommunale Daseinsvorsorge ist.

VKU-Ansprechpartnerin: Carolin Achilles, achilles@vku.de 030 58580-208

Informationsblatt Tag der Daseinsvorsorge 2018

Aktionen und Impressionen Tag der Daseinsvorsorge 2018

infra fürth

Am deutschlandweiten Tag der Daseinsvorsorge und anlässlich unseres Firmenjubiläums "160 Jahre Gasversorgung" laden wir Sie dazu ein, die Versorgung mit Energie und Trinkwasser sowie das Thema Mobilität ganz bewusst wahrzunehmen. Sie werden staunen, was wir Ihnen alles zu bieten haben.
waterdrop plug

Wasserverband Peine

„Das war eine gelungene Premiere - unsere Radtour auf den Spuren der Daseinsvorsorge“, fasst Olaf Schröder, Geschäftsführer des Wasserverbands Peine, die Veranstaltung zusammen.
waterdrop

Stadtwerke Speyer

Die Stadtwerke Speyer laden am 23. Juni 2018 interessierte Bürger anlässlich des Tags der Daseinsvorsorge zu einer Trinkwassertour ein. Los geht es um 14.30 Uhr am Wasserwerk-Nord in der Iggelheimer Straße. Hans Mey, Meister Wasserversorgung, gibt dort zunächst Einblicke in die Wasserförderung, -aufbereitung, -speicherung und die Verteilung des Lebensmittels Nummer 1.
waterdrop

DSW21

Um deutlich zu machen, wie wichtig die Stadtwerke für die Menschen und Städte sind, hat der VKU den „Tag der Daseinsvorsorge“ ins Leben gerufen. An diesem Tag soll jedes Stadtwerk zeigen, wie vielfältig seine Leistungen sind und dass ohne die Stadtwerke im wahrsten Sinne des Wortes nichts läuft oder fährt. Dazu haben wir uns mit dem Chef der Dortmunder Stadtwerke unterhalten, der auch Mitglied des VKU-Präsidiums ist.
waterdrop network plug

AWB Altenkirchen

Der Abfallwirtschaftsbetrieb des Kreises (AWB) lädt zum Tag der offenen Tür nach Nauroth ein. Gleichzeitig begeht der AWB damit den bundesweiten Tag der Daseinsvorsorge. Die Kinder können sich auf einer Hüpfburg austoben, Müllfahrzeuge inspizieren, den Deponie-Lernpfad oder die Sickerwasser- vorbehandlungsanlage im Rahmen einer Führung kennenlernen und an vielen anderen Spielstationen ihr Können testen.
bin

ESWE

Lebenswichtige Energie, jederzeit verfügbar - für uns alle eine Selbstverständlichkeit. Die Experten von ESWE Versorgung gewährleisten diese Daseinsvorsorge an 365 Tagen im Jahr. Und weil Deutschland am 23. Juni den "Tag der Daseinsvorsorge" feiert, rufen wir auf zum Fotowettbewerb.
plug

Abfallwirtschaft Sachsen-Anhalt Süd

Was geschieht zwischen Bereitstellung der Tonne und dem Zurückbringen auf das eigene Grundstück? Wer kümmert sich im Burgenlandkreis darum, wohin der Abfall geht und wie er weiterbehandelt wird?
bin

Stadtwerke Detmold

Die Stadtwerke Detmold bieten am 22.06.2018 15 Detmoldern einen Blick hinter die Kulissen in die Trinkwasserversorgung der Wasseraufbereitungsanlage Berlebeck. Die Anlage liefert ca. 1/3 des Detmolder Trinkwasserbedarfs.
waterdrop

Thüga

Hand aufs Herz: "Daseinsvorsorge" klingt nicht wirklich sexy. Eher altbacken. Angestaubt. In die Jahre gekommen. Trotzdem gibt es mehr als genug Gründe, für die Leistungen dankbar zu sein.
bin waterdrop network plug

Stadtwerke Krefeld

An unserem Tag der Daseinsvorsorge zeigen wir Ihnen, wie aus Ihrem Abfall saubere Energie entsteht. Bei unseren Führungen am 23. Juni 2018 lernen Sie das Müllheizkraftwerk der EGK, eine Sortieranlage der EGN, die GSAK und eine Fernwärmeübergabestation der NGN kennen.
bin plug

Wissenschaftsstadt Darmstadt

Eigenbetrieb für kommunale Aufgaben und Dienstleistungen (EAD) der Wissenschaftsstadt Darmstadt beteiligt sich am Tag der Daseinsvorsorge. Als kommunales Unternehmen entsorgt der EAD durchschnittlich täglich 200 Tonnen Abfall von über 160.000 Darmstädter Bürgerinnen und Bürgern, entleert 1.000 Papierkörbe und reinigt öffentliche Fahrbahnen, Gehwege und Plätze in Darmstadt.
bin waterdrop

Stadtwerke Marburg

Zum diesjährigen Tag der Daseinsvorsorge laden die Stadtwerke Marburg alle Interessierten ein, am Montag, den 25. Juni 2018, um 17:00 Uhr gemeinsam mit Wassermeister Walter Christ die Universitätsstadt entlang der Spuren der historischen Wasserversorgung zu erkunden und einen Wasserbehälter zu besichtigen.
waterdrop

Gelsenwasser

Am Samstag (23. Juni 2018) ist Tag der Daseinsvorsorge. Unser Politik-Experte Dr. Arnt Baer sprach dazu mit Gelsenwasser-Vorstand Henning Deters über sichere Versorgung und den Strukturwandel im Ruhrgebiet.
waterdrop network plug

StadtWerke Rösrath

Mit 400.000 Litern frischem Trinkwasser versorgen die StadtWerke Rösrath die Rösrather Haushalte. Täglich. Aus den Tiefen der Wahner Heide fließt das kühle Nass vom Wasserwerk in Leidenhausen in die Sülzstadt. Regelmäßige Untersuchungen bescheinigen dem Rösrather Wasser dabei beste Qualität.
waterdrop

Stadtwerke Hennigsdorf

Am Tag der Daseinsvorsorge, am 23. Juni 2018, informieren die Stadtwerke Hennigsdorf interessierte Bürgerinnen und Bürger im Rahmen eines Vortrages zu ihrer Energieversorgung und wie diese zukünftig noch effizienter gestaltet werden wird. Im Anschluss an den Vortrag, bei dem auch das SWH-Projektvorhaben „Wärmedrehscheibe“ vorgestellt wird, führt der technische Leiter der Stadtwerke, Dipl. Ing. Stefan Dallorso, durch die moderne Biomasse-Kraftwerksanlage.
plug

Stadtwerke Lingen

Am Tag der Daseinsvorsorge am 23. Juni 2018 laden die Stadtwerke Lingen interessierte Bürgerinnen und Bürger zwischen 11 und 15 Uhr ein, den Wasserturm an der Kaiserstraße zu besichtigen.
waterdrop

Stadtwerke Overath

Mit diesem Aktionstag soll deutlich gemacht werden, dass überall in Deutschland Menschen tagtäglich mit Trinkwasser, Energie und Strom versorgt, Abwasser und Abfall entsorgt und ÖPNV sowie Glasfaser ermöglicht werden. Die Stadtwerke Overath als kommunales Unternehmen der Stadt Overath möchte den diesjährigen Tag der Daseinsvorsorge nutzen um Teile ihrer täglichen Aufgaben der Öffentlichkeit zu präsentieren.
waterdrop network

entsorgung herne

entsorgung herne lädt Bürgerinnen und Bürger ein, am Mittwoch dem 20.06.2018 in der Zeit von 15 bis 17 Uhr einen Blick hinter die Kulissen zu werfen. Nach einer kurzen Begrüßung und Einstimmung im Besucherzentrum findet eine Besichtigung des neuen Wertstoffhofes und des Betriebsgeländes statt. Anschließend haben die Gäste die Gelegenheit bei einem kurzen Upcycling-Workshop Nachhaltigkeit kreativ zu erleben.
bin

Wetterauer Abfallwirtschaft

Mit einer Führung stellt der kommunale Abfallentsorger an dem Tag der Daseinsvorsorge sein Humus- und Erdenwerk in Niddatal vor, das sozusagen der Magen der Wetterauer Abfallwirtschaft ist: hier werden die Küchen- und Grünabfälle der Wetterauer Bürgerinnen und Bürger zu Strom und Kompost verdaut. Die Führung durch das Humus- und Erdenwerk am 23. Juni, beginnt um 14 Uhr.
bin

Kreis Euskirchen

Zum Tag der Daseinsvorsorge am 23. Juni: Wilfried Jenniges und Gunter Mann, zwei Mitarbeiter des Kreis-Abfallwirtschaftszentrums, im Porträt. Ein großer Berg Restmüll – fast so hoch wie die große Halle. Und wieder biegt ein Müllwagen um die Ecke, um eine weitere Ladung abzukippen. Wilfried Jenniges sitzt derweil auf dem Bagger und dirigiert den mächtigen Greifer mit sanften Joystickbewegungen in den Müllberg.
bin

Wirtschafts- und Servicebetrieb der Stadt Pirmasens

Mit einem Tag der offenen Tür eröffnet der Wirtschafts- und Servicebetrieb der Stadt Pirmasens am Samstag, 30. Juni 2018, den neuen Wertstoffhof „Am Innweg“. Im Rahmen des Tag der Daseinsvorsorge möchte die Abfallentsorgung der Stadt bei der Eröffnung des Wertstoffhofs auch auf die Leistungen kommunaler Unternehmen aufmerksam machen.
bin

Stadtwerk Tauberfranken

Der Zweckverband Wasserversorgung Nordostwürttemberg (NOW), das Stadtwerk Tauberfranken und die Gemeinde Igersheim laden zum >>Tag der offenen Tür<< ins Wasserwerk Wart (Bad Mergentheim) ein.
waterdrop

Stadtentwässerung Hamm

Vor knapp zehn Jahren hat unser Lippeverband das Kanalnetz der Stadt Hamm übernommen – ein Erfolgsmodell, wie sich mittlerweile herausgestellt hat. Unter dem Motto „10 Jahre plus“ lädt unsere Stadtentwässerung Hamm nun daher alle interessierten Bürgerinnen und Bürger am Samstag, 23. Juni, zu einem „Tag der offenen Tür“ ein.
waterdrop

Stadtwerke Stockach

Kinder aufgepasst! Schaut mal genau hin, was alles funktioniert, weil es die Stadtwerke gibt. Macht mit und gewinnt ein schönes großes Badehandtuch! Das Bild komplett ausmalen! Name, Alter und Adresse auf das Bild schreiben und im Freibad oder bei den Stadtwerken abgeben. Und schon nehmt ihr am Gewinnspiel teil!
waterdrop network plug

Mainova

Vor rund 250 Jahren gab es in Frankfurt die ersten Öllaternen, später folgten Gas- und Stromleuchten. Heute setzt die Stadt vermehrt auch auf LED-Technik – und diese Leuchten werden zunehmend intelligent. Anlässlich des Baubeginns von Frankfurts erster öffentlicher Smart-Light-Musteranlage haben Verkehrsdezernent Klaus Oesterling und der Mainova-Vorstandsvorsitzende Dr. Constantin H. Alsheimer gemeinsam das Konzept vorgestellt.
plug

Stadtreinigung Wetzlar

Der Eigenbetrieb Stadtreinigung Wetzlar ist Ihr lokaler Partner vor Ort in Sachen Abfallentsorgung und Straßenreinigung. Tagtäglich und sogar zum Teil am Wochenende sind Kehrmaschinen, Müllfahrzeuge und Handreiniger im Einsatz, um Wetzlar sauber und ordentlich zu halten.
bin

Enervie

waterdrop

Gelsenwasser

Besondere Situationen erfordern ein spezielles Management. Das gilt nicht nur für Bundestrainer „Yogi“ Löw und die DFB-Elf, sondern auch für unser „Team blau-grün“. Bei den deutschen Spielen jeder Fußball-WM werden nämlich Energie-, Wasser- und Abwassernetze besonders gefordert.
waterdrop

Stadtwerke Tübingen

„So etwas gibt’s immer wieder“, sagt Dirk Baur. Er ist einer von sieben Angestellten, die in der Leitwarte in der Eisenhutstraße arbeiten. Anlässlich des heutigen Tages der Daseinsvorsorge durfte sich das TAGBLATT dort umschauen. Es ist das Herzstück der SWT, das Zentrum, in dem Informationen zusammenfließen, Störungen behoben und Einstellungen vorgenommen werden.
waterdrop plug

Stadtwerke Troisdorf

waterdrop plug

Stadtwerke Heidelberg

Ein abstrakter Begriff: Daseinsvorsorge. Was dahinter steckt, ist jedoch ganz konkret: die verlässliche Versorgung mit Energie, Wasser und ganz unterschiedlichen Dienstleistungen als Basis für einen funktionierenden Alltag.
network plug

ESWE

plug

EnergieSüdwest

Beim Vor-Ort-Termin im Wasserwerk blickte Oberbürgermeister Thomas Hirsch, zugleich stellvertretender ESW-Aufsichtsratsvorsitzender, gemeinsam mit ESW-Vorstand Dr. Thomas Waßmuth, Jürgen Bach, Geschäftsführer der EnergieSüdwest Netz GmbH, und Peter Müller, Leiter Netzbetrieb Gas/Wasser der EnergieSüdwest Netz GmbH, hinter die Kulissen des Landauer Versorgungsnetzes.
waterdrop

Wuppertaler Stadtwerke

Die Wuppertaler Stadtwerke ziehen zum Tag der Daseinsvorsorge, dem 23. Juni, Bilanz. Die WSW stellen nicht nur die Energie- und Trinkwasserversorgung, sondern auch die Stadtentwässerung und den ÖPNV in Wuppertal sicher.
waterdrop plug

Trinkwasserversorgung Magdeburg

Nur einen Tag später am 24. Juni können sich aber alle Besucher des Tages der offenen Tür am Tag der offenen Tür im Wasserwerk Colbitz von praktizierter Daseinsvorsorge überzeugen. Das 1932 in Betrieb genommene Wasserwerk versorgt gegenwärtig ca. eine halbe Million Menschen mit Trinkwasser.
waterdrop

Stadtwerke Bochum

waterdrop plug

Betrieb Abfallwirtschaft Nienburg

Wer nach einer Entsorgungstour durch Nienburg aus dem Führerhaus des Lkw klettert, fühlt sich an die Drinks erinnert, wie James Bond sie schätzt: geschüttelt, nicht gerührt. Und er oder sie hat auf alle Fälle größten Respekt vor den Fahrern des BAWN, die jeden Tag Enormes leisten.
bin

Stadtwerke Meinerzhagen

Was sich alles hinter diesen selbstverständlichen Dienstleistungen für unseren Alltag verbirgt, erschließt sich – wenn überhaupt – erst bei genauerem Hinsehen. Und so soll es auch sein, denn erklärtes Ziel der Stadtwerke Meinerzhagen ist die durchgehende Verfügbarkeit einiger der grundlegenden Ressourcen für unser Leben.
waterdrop plug

Abfallwirtschaftsbetriebe Münster

Zum Tag der Daseinsvorsorge besuchten rund 15 Frauen, Mütter mit Migrationshintergrund, das Entsorgungszentrum der Abfallwirtschaftsberiebe Münster in Coerde. Die Frauen sind Teilnehmerinnen des Projekts „Zukunft wagen – Akzente setzen“ der Gesellschaft für Berufsförderung und Ausbildung mbH (GEBA).
bin

Rückblick Tag der Daseinsvorsorge 2017

Am 23. Juni 2017 fand erstmals der Tag der Daseinsvorsorge statt. Deutschlandweit waren die kommunalen Unternehmen aufgerufen, zu zeigen, was sie jeden Tag für die Menschen und Wirtschaft ihrer Region leisten. Viele VKU-Mitgliedsunternehmen sind diesem Aufruf gefolgt und haben eigene Tage der Daseinsvorsorge veranstaltet. Dabei haben die Unternehmen ganz individuelle Aktionen durchgeführt – von der Einladung der Bundes- und Kommunalpolitik über Bürgerbesichtigungen bis hin zu größer angelegten Presseaktivitäten. Die Termine fanden und finden im Juni und Juli 2017 statt.

Video Preview Image

Video

Erklärfilm: das ist Daseinsvorsorge

Kommunale Daseinsvorsorge sichert Lebensqualität

Multimedia-Box

Zahlen, Daten, Fakten

Kommunale Unternehmen liefern jeden Tag 121 Liter Trinkwasser pro Bürger, entsorgen täglich 31.500 Tonnen Abfall und tragen entscheidend dazu bei, dass Deutschland mit 66 Prozent die höchste Recyclingquote unter den Mitgliedsstaaten der Europäischen Union erreicht.  Aktuell engagieren sich rund 158 kommunale Unternehmen im Breitbandausbau und versorgen über 6 Millionen Kunden mit schnellem Internet.

Weitere Zahlen, Daten und Fakten zur Kommunalwirtschaft entnehmen Sie den Infografiken in der Bildergalerie.

Positionen

Daseinsvorsorge sichert Lebensqualität